Pumpen - Entstaubung - Umwelt

TECHNIK

Schlauchpumpe 2.8 l/h

Einfache Dosierpumpe

Schlauchpumpen werden in der Wasseraufbereitung überall dort eingesetzt,
wo pulsationsarme Dosierung bei niedrigen Förderdrücken erforderlich ist.
Dabei zeichnen sich Schlauchpumpen gegenüber Membran-Dosierpumpen durch ihre Unempfindlichkeit
gegen Gasblasen im Medium aus. Typische Anwendungen sind die Dosierung von Chlorbleichlauge,
Wasserstoffperoxid und Salzsäure, aber auch die Dosierung von z.B. Flockungsmitteln oder Reinigungsmitteln.

 

Dosier-Schlauchpumpen
Bauart
Schlauchpumpen 2.8 l/h
Grösse
2.8
Förderleistung
l/h
2.8
Genauigkeit
± 10% (bei einem neuen Schlauch)
Förderdruck
bar
1.5
Saughöhe mbar 300
Drehzahl UpM 30
Spannung
V
230 V AC, 50 Hz
Leistungsaufnahme W max. 5
Einschaltdauer
1
Umgebungstemperatur
°C
5 ... 40
Medientemperatur
°C
5 ... 50
Abmessungen (B x H x T)
mm
106 x 157 x 112
Schutzart
IP65
Gewicht g ca. 750
Hydraulische Anschlüsse  
für PE oder PVC-Schlauch 4/6 mm
PDF-Datei

Kurzinfos

  • Beidseitig gelagerter Rotor
  • Federbelastete Andruckrollen
  • Schlauchwechsel ohne Werkzeug
  • Montage auf Profilschiene
  • Drainageanschluss

 

Unser Unternehmen

Dosieren und Fördern von Flüssigkeiten
Industrie - Gebäudetechnik - Bau
Beratung - Verkauf - Service - Reparatur

Referenzen
Vertretungen
Über uns
Standort
Impressum
Kontakt
Sitemap

Unser Kontakt

  • Telefon:
    071 446 00 00
  • Fax:
    071 446 00 05
  • Email:
    info@zier-anlagenbau.ch
  • Adresse:
    Hauptstrasse 18
    9323 Steinach
    Schweiz